Vergleich von Antiqua-Schriftarten

Die Antiqua ist die heute am weitesten verbreitete Schriftform. Doch es gibt eine ganze Reihe von (ähnlichen) Antiqua, die verschiedenen Stilepochen zugeordnet werden. Dabei sind die Schriften der französischen Renaisscance, die sog. Garamond-Schriften, wohl die bekanntesten und am besten lesbaren.

In diesem Vergleich habe ich mir die typografischen und technischen Möglichkeiten der bekanntesten Antiqua-Schriften aus vier Stilepochen vorgenommen und miteinander verglichen.

 

Zum Text gehört auch immer die Tabelle!

Vergleich von Antiqua-Schriftarten
Eine detaillierte Analyse von verschiedenen Antiqua-Schriften hinsichtlich technischen Umfang und Lesbarkeit.
Antiqua-Studie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.1 KB
Antiqua-Vergleich: Tabelle
(Ergänzung zum obigen Dokument) – Auflistung der Vergleichswerte zu den untersuchten Antiqua-Schriften.
Antiqua-Vergleich.ods
Open Office Spreadsheet 41.5 KB