Droid Font Family

Schriftprobe der Droid Font Family.
Schriftprobe der Droid Font Family.

Die Droid Font Family halte ich für eine sehr gelungene Schriftart, sowohl für die Anzeige am Bildschirm als auch für den Druck. Sie besteht aus einer Serien- und serifenlosen Variante, sowie eine Monospace-Schrift. Kapitälchen sind enthalten, allerdings keine abgestuften Schnitte wie Halbfette oder leichte Schnittvarianten. Der Droid Sans (Serifenlose) fehlt eine Kursive. Diese "Schwächen" werden allerdings durch den erheblichen Glyphensatz (Normale = 898 Glyphen mit 27.634 Kerning-Paaren!) ausgeglichen.


Ich selbst nehme die Droid Sans gerne als Schriftart für Tabellendokumente oder die serifenbetonte Droid Serif für Manuskripte am Bildschirm. Im Druck wie am Bildschirm ist die Droid Serif meiner Meinung nach am besten in einer Schriftgröße von 11pt und 115 % (proportionalen) Zeilenabstand aus.

 

Sie kann hier heruntergeladen werden.

Droid-Schriftart in LaTeX

Die Droid-Schriftart ist natürlich auch in TeXLive enthalten und damit auch für LaTeX-Dokumente verfügbar!

 

dazu einfach in die Präambel einbinden:

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[default]{droidserif} % für die Brotschrift
\usepackage[defaultsans]{droidsans} % z.B. für Überschriften