Neues aus der Feder von Annieks Amanuensis

»Es mag stimmen, dass ein Bild mehr ausdrücken kann, als es tausend Worte beschreiben können. Aber nur Worte nähren die Fantasie, während ein Bild sie aushungert; ihr das Vergnügen der geistigen Genugtuung vorenthält. Kein Bild, auch kein Bewegtes, ist mehr wert als auch nur ein gut gewählter Satz.«

Lieber Besucher, danke für die Aufmerksamkeit. Auf den jeweiligen Unterseiten kann man eine Auswahl meiner bisher erschienenen Texte einsehen (etwa ein Viertel vom Gesamtbestand). Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen!

Unter Nennung meiner Urheberschaft ist jegliche Weitergabe der Texte ausdrücklich erlaubt!

bisheriger Umfang:

Romane: 14

Gedichte: 320

Theaterstücke: 7

Fabeln: 9

Kurzgeschichten: 21

1,7 Millionen Wörter